Freitag, 3. Januar 2014

Raureif



Fotografiert in Hedemünden (2013)




Raureif
(für Bärbel)

Etwas aus den nebelsatten
Lüften löste sich und wuchs
über Nacht als weißen Schatten
eng um Tanne, Baum und Buchs.

Und erglänzte wie das Weiche
Weiße, das aus Wolken fällt,
und erlöste stumm in bleiche
Schönheit eine dunkle Welt.

Gottfried Benn

Kommentare:

  1. Prima aufnahme Anette

    schönes wochenende wunsch ich dir.

    Grüsse, Joop

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    eine klasse Aufnahme (und wunderschöne Worte).
    Fast wie ein Miniatur- Looping, den man entlang fahren könnte.
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruß
    Bianca

    AntwortenLöschen
  3. eingefrorener, nebelsatter Atem,
    bezaubernd schöner Schwung,

    egbert

    AntwortenLöschen