Dienstag, 3. Juni 2014

Hann. Münden - Insidertipp für Spaziergänger, der Neumündener Friedhof




Als ich heute unsere Tageszeitung aufschlug, sprang mir ein Leserbrief ins Auge.
Ein kritischer Blick auf Baumscheiben und Pflanzinseln in der Innenstadt.

Für diejenigen, die keine Lust haben durch lieblos gepflegte Wallanlagen zu wandern oder Brennnesseln am Straßenrand zu zählen, habe ich eine echte Alternative.
Wenn ich mich nach gepflegten Rasenflächen sehne, sorgfältig gesäuberte Wege benutzen möchte, an deren Rändern liebevoll behandelte Bäume und Sträucher wachsen, wenn ich Ruhe suche, die nur von Vogelgezwitscher untermalt wird, dann besuche ich den alten Teil des Neumündener Friedhofs.

Ich kann euch nicht sagen, warum es dort so ganz anders ist als in der Stadt, die immer vernachlässigt wirkt.





Der alte Friedhofsteil wird nicht mehr für Bestattungen genutzt und verwandelt sich mehr und mehr in einen wunderschönen Park mit altem Baumbestand und gepflegten Grünflächen.





An der Grenze zum Wald, unter Bäumen verborgen, stehen noch einige alte Grabsteine und -kreuze.




Auch ein romantischer Brunnen findet sich hier auf der Grenze zwischen Wald und Friedhof.






Der Friedhofspark bietet neben vielen Wegen entlang an alten Rhododendronbüschen und geschnittenen Bäumen immer wieder einen schönen Blick auf Mündener Stadtteile.

Keine Brennnessel, kein Unkraut am Wegesrand, kein Lärm und Dreck. 

Hier kann man sich wohlfühlen. Vielleicht gefällt es mir in dieser schönen Parkanlage auch so gut, weil ich bisher bei jedem Besuch keine andere Menschenseele angetroffen habe.

Kommentare:

  1. Guten Morgen Anette,
    also diese Idylle ist einzigartig, hier würde ich mich auch wohlfühlen, es ist entspannend,
    wenn nicht rundherum immer Jubel, Trubel und Heiterkeit herrschen, Man kann sich wieder
    sammeln, neue Kräfte tanken und einfach nur diese wunderschöne Parklandschaft genießen.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  2. ...was für ein schönes Fleckchen Erde, liebe Anette!
    Tolle Bilder.
    glG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. Wat een prachtige foto's. Anette!

    Lieve groet,
    Gerry

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Anette, das ist ein traumhaft schöner Geheimtipp. Sieht richtig idyllisch aus. Ein Plätzchen, wo man die Seele baumeln lassen kann. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen
  5. eine verwunschene Welt die neugierig macht und auf Entdeckung wartet.

    egbert

    AntwortenLöschen