Freitag, 31. Oktober 2014

Potsdam - 1 -

Jeden (fast jeden) Tag ein Bild aus Potsdam


Der Sommer hat sich endgültig verabschiedet und der Garten macht sich für den Winterschlaf bereit. Meine Gartenberichte kommen nicht mehr so regelmäßig wie in der warmen Jahreszeit und die Themen werden knapper.

Was nun? 

Bis es im Garten wieder richtig rund geht, zeige ich euch Bilder, die nicht im Garten entstanden.  
Ich fange mit Potsdam an. Ausgerechnet Potsdam? Ja, denn dort gefällt es mir besonders gut. Und warum das so ist, versuche ich euch mit meinen Bildern zu erklären.




- 1-




Das Holländische Viertel liegt im Herzen Potsdams in unmittelbarer Nähe der katholischen Kirche St. Peter und Paul. 
Es wurde zwischen 1733 und 1740 unter der Leitung des holländischen Baumeisters Johann Boumann erbaut..

Kommentare:

  1. Liebe Anette,
    dieses Holländerviertel ist bestimmt einzigartig,
    freue mich auf die Fotos von Postdam, das kenne ich gar nicht.
    Ich wünsche dir einen sonnigen November.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Anette,
    da fängst Du direkt mit meinem Lieblingsplatz in Potsdam an. Ich mag den Markt dort an der Kirche und das Holländische Viertel sowieso mit seinen süßen Lädchen.
    An Ostern war ich das letzte Mal dort.
    Leider liegt Postsdam nicht gerade um die Ecke.
    Hab einen schönen Abend, viele Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Das ist für mich eine der schönsten Ecken Potsdams,neben dm Park Sanssouci natürlich!Katjabo

    AntwortenLöschen